Geht durch die enge Tür

Gottesdienst aus Duisburg

Gesellschaft | Gottesdienste - Geht durch die enge Tür

"Geht durch die enge Tür", lautet das Motto des Gottesdienstes. Das ZDF überträgt live aus der Kirche St. Ludger in Duisburg mit Pater Philipp Reichling.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.08.2017, 10:15
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Die Pfarrgemeinde St. Ludger im Duisburger Stadtteil Neudorf freut sich mit Pater Philipp Reichling auf die gemeinsame Feier mit den Zuschauerinnen und Zuschauern des ZDF vor den Bildschirmen.

Nicht sofort erklärt sich die Aussage Jesu aus dem Lukasevangelium (Lk.13,22-30) und Motto des katholischen Gottesdienstes "Geht durch die enge Tür". Was ist damit gemeint?

Jesus überrascht und provoziert oft mit seinen Aussagen. Immer muss man sich auf die Bildhaftigkeit seiner Sprache einlassen, um sie zu verstehen. In dieser Aussage geht es Jesus um die Pflege der persönlichen Beziehung zu Gott, die immer bei sich selbst beginnt.

Die Menschen in der Gemeinde St. Ludger sind Teil der Großpfarrei Liebfrauen, zu der insgesamt über 30.000 Katholiken gehören.

Neugotischer Stil

Duisburg selbst ist vor allem bekannt durch seinen großen Binnenhafen, den größten in Europa. Mit der Industrialisierung vor über 150 Jahren begann eine Entwicklung, die nicht nur das Stadtbild, sondern auch das kirchliche Leben vor Ort bis heute geprägt hat. Aus allen Richtungen Europas wanderten Menschen auf der Suche nach Arbeit in diese Region ein. Die Bevölkerungszahl stieg rapide an. Genau in dieser Zeit wurde die Kirche St. Ludger im neugotischen Stil erbaut. Damals wie heute geht es um die religiöse Beheimatung der vielen zugewanderten Menschen. Das zeigt sich unter anderem in der karitativen Arbeit der Gemeinde in einem nahegelegenen Flüchtlingsheim. Pater Philipp nennt das "Dienst am Menschen, der zugleich Gottesdienst ist".

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch die Chorgemeinschaft St. Ludger unter Leitung von Dr. Walter Dottermann und Alexander Tietze.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet