Sie sind hier:

Die hohe Kunst, zu vergeben

Aus der St. Katharinenkirche in Osnabrück

Gesellschaft | Gottesdienste - Die hohe Kunst, zu vergeben

Ein treuer Freund ist nicht mit Gold aufzuwiegen, sagt die Bibel. Doch wenn er einen betrügt? Wo liegen die Grenzen der Vergebung? Pfarrerin Andrea Kruckemeyer diskutiert das in ihrer Gemeinde.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.03.2023, 09:40

Unter dem Titel "Die hohe Kunst, zu vergeben" geht es um die Urgeschichte des Verrats, wie sie das Altarfenster der Osnabrücker St. Katharinenkirche zeigt: Judas liefert Jesus gegen Geld an seine Gegner aus - eine eindrucksvolle Kulisse für die Predigt.

Dazu singt der Bach-Chor Osnabrück in diesem Abendmahlsgottesdienst unter der Leitung von Kreiskantor Arne Hatje Werke von Bob Chilcott und Maurice Bevan. Kirchenmusikdirektor Carsten Zündorf spielt die Orgel.

Nach dem Gottesdienst ist das Zuschauertelefon bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer 0700 - 14 14 10 10 erreichbar (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend).

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.