Sie sind hier:

Dein Wort ist meine Speise

Aus der Kirche an der Wilhelminenstraße in Broich-Saarn

Innenraum der Kirche an der Wilhelminenstraße in Broich-Saarn

Was hilft am meisten, wenn man einen geliebten Menschen verliert? Wie kann man Hinterbliebene unterstützen? Welche Worte nähren die Trauernden, und was spendet ihnen wirklich Trost?

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 24.11.2019, 09:30 - 10:13
Datum:
Verfügbarkeit:

Da sind zunächst nahestehende Menschen, aber auch Musik und besondere Räume, die helfen. Tröstlich ist auch die Vorstellung, dass die Verstorbenen an einem anderen Ort gut aufgehoben sind. Das letzte Buch der Bibel malt diesen Ort mit vielen Bildern aus.

Reinhard Mey hat einige Motive daraus in einer Ballade aufgenommen. Felicia Friedrich (Mezzosopran) wird sie mit Kreiskantor Detlef Hilder (Flügel) im Fernsehgottesdienst vortragen und gemeinsam mit dem Vokalprojekt "Links der Ruhr", Ralph Bazzanella (Saxofon) und Kantor Sven Schneider (Orgel) weitere tröstliche Lieder singen. Pfarrerin Kerstin Ulrich nimmt sie in ihrer Predigt auf und schildert, wie heilsam es ist, auch über den eigenen Lebenshorizont hinauszublicken.

Gemeinsam mit Mitgliedern des ökumenischen Trauercafés lädt Pfarrer Christoph Pfeiffer ein, diese Erfahrungen und Hoffnungen miteinander zu teilen.

Nach dem Gottesdienst gibt es bis 19 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde. Telefonnummer: 0700 - 14 14 10 10 (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.