Hoffnungsträger

Ev. Gottesdienst aus Bünde

Gesellschaft | Gottesdienste - Hoffnungsträger

Im Verein "Heim-statt Tschernobyl" arbeiten Christen seit 25 Jahren daran, den Opfern der Katastrophe dauerhaft zu helfen. Der Gottesdienst zeigt, wie Christen in Not zusammenstehen.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.04.2021, 11:12
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Im Verein "Heim-statt Tschernobyl" arbeiten Christen seit 25 Jahren daran, den Opfern der Katastrophe dauerhaft zu helfen. Der Gottesdienst zeigt, wie Christen in Not zusammenstehen.

In Sommerlagern haben 1500 freiwillige Helfer im Norden Weißrusslands 58 Häuser für Tschernobyl-Opfer gebaut. Das Projekt wurde 1991 von Dietrich von Bodelschwingh initiiert, dem Urenkel des Gründers der diakonischen Einrichtungen, Friedrich von Bodelschwingh.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet