Sie sind hier:

Hoffnungsträger

Ev. Gottesdienst aus Bünde

Gesellschaft | Gottesdienste - Hoffnungsträger

Im Verein "Heim-statt Tschernobyl" arbeiten Christen seit 25 Jahren daran, den Opfern der Katastrophe dauerhaft zu helfen. Der Gottesdienst zeigt, wie Christen in Not zusammenstehen.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.04.2021, 11:12

Im Verein "Heim-statt Tschernobyl" arbeiten Christen seit 25 Jahren daran, den Opfern der Katastrophe dauerhaft zu helfen. Der Gottesdienst zeigt, wie Christen in Not zusammenstehen.

In Sommerlagern haben 1500 freiwillige Helfer im Norden Weißrusslands 58 Häuser für Tschernobyl-Opfer gebaut. Das Projekt wurde 1991 von Dietrich von Bodelschwingh initiiert, dem Urenkel des Gründers der diakonischen Einrichtungen, Friedrich von Bodelschwingh.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.