Der Flug der Störche

Ev. Gottesdienst aus Rust am Neusiedlersee

Die kleine Stadt Rust liegt malerisch am Ufer des Neusiedler Sees. Ihr Wappenvogel ist der Storch. Es ist ein besonderes Ereignis, wenn die Störche im Frühjahr zurückkehren.

Die Menschen in Rust freuen sich jedes Jahr aufs Neue, wenn die Störche wieder ihre Quartiere auf den Giebeln und Schornsteinen der Stadt beziehen. Hinter "Meister Adebar" liegt dann eine weite und gefahrvolle Reise. Denn die Winterquartiere der Störche liegen in Zentral- und Südafrika.

Wunder der Schöpfung

Für die Gemeinde um Pfarrer Lissy-Honegger sind die Störche ein Anlass, um im Fernsehgottesdienst nicht nur über die Wunder und die Verletzlichkeit der Schöpfung zu staunen, sondern auch darüber nachzudenken, was eigentlich Heimat heißt.

Die musikalische Gestaltung übernehmen Mareen Osterloh, Orgel und die "family-singers", ein gemischter Chor unter Leitung von Prof. Karin Supper.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet