Freiheit und das liebe Geld

aus der St. Jakobskirche in Frankfurt/Main

Im Schatten der Frankfurter Bankentürme liegt die St. Jakobskirche. Von hier aus wird ein Fernsehgottesdienst übertragen, der der Frage nachgeht, welche Rolle das Geld für uns und unsere Gesellschaft spielt.

Kirchenraum
Kirchenraum Quelle: ZDF

Nicht nur in der gegenwärtigen Finanzkrise zeigt sich, welche Macht das Geld auf uns ausübt. Unsere Abhängigkeit und unser Verhältnis zum Geld ist keineswegs so nüchtern, wie wir gern glauben möchten. Pfarrerin Ulrike Trautwein und die Gemeinde greifen diese Thematik auf und fragen aufgrund ihrer Erfahrungen, wie wir zu mehr Freiheit im Umgang mit dem Geld finden können. Der Chor und ein Posaunenchor der St. Jakobskirche sorgen für die musikalische Gestaltung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet