"Gemeinsam danken, gemeinsam bitten"

Gottesdienst aus Namibia

Wenn Pastor Burgard die Mitglieder seiner Gemeinden besuchen will, muss er weite Strecken fahren. Denn das Gebiet im Norden Namibias, für das er zuständig ist, ist ungefähr so groß wie das Saarland. Deshalb treffen sich die drei deutschen evangelisch-lutherischen Gemeinden manchmal auch gar nicht in der Kirche, sondern feiern ihre Gottesdienste auf einer der Farmen im Einzugsbereich der Gemeinden.

Für den Gottesdienst, der am 8.September im ZDF ausgestrahlt wird, haben sie sich etwas Besonderes ausgedacht. Sie haben zum einen ihre schwarzen Schwestergemeinden eingeladen, denn seit der Unabhängigkeit Namibias gibt es verstärkte Bemühungen, aufeinander zuzugehen. Und zum anderen feiern sie den Gottesdienst an einem historisch bedeutsamen Ort. Denn auf dem Gelände einer heutigen Gästefarm findet man noch jene Stelle, an der Missionare einst ihre Gottesdienste feierten.

Probleme zur Sprache bringen

Die Steinkanzel, von der sie für Schwarze und Weiße predigten, ist bis heute erhalten. Daher sehen die deutschsprachige evangelisch-lutherische Kirche und ihre beiden schwarzen Schwesterkirchen an diesem Ort ihren gemeinsamen Ursprung. Im Gottesdienst bringen sie gemeinsam ihren Dank über die Schönheit des Landes und die Freude über ihren Glauben zum Ausdruck. Gemeinsam bringen sie aber auch die Probleme des Landes zur Sprache. Die Predigt hält Pastor Burgard gemeinsam mit Pastor Kuzatjike aus Windhoek. Gleich drei Chöre gestalten die eindrucksvolle Musik.

Nach der Sendung gibt es bis 14.00 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der evangelischen Kirche unter der Telefonnummer 01803 67 83 76
(0,09 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Max. 0,42 € pro Minute aus Mobilfunknetzen.)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet