Glauben leben - Evangelisch in Rom

Aus der Christuskirche

Sie kamen aus beruflichen Gründen oder zum Studium in die "Ewige Stadt". Manche haben sich verliebt und sind dageblieben.

In der Christuskirche
In der Christuskirche Quelle: ZDF

Die Schönheit der Stadt, ein angenehmes Klima und die Lebensart der Römer machten es den deutschen Auswanderern leicht, sich in ihrer neuen Heimat wohlzufühlen. Doch viele von ihnen mussten sich in dieser vom Katholizismus geprägten Stadt erstmals bewusst mit ihrem evangelischen Glauben auseinandersetzen.

Ein guter Ort

Sie kennen die verwunderten Blicke und die Fragen, wenn es im Gespräch mit Freunden oder Nachbarn um ihren Glauben geht. Im ZDF-Fernsehgottesdienst berichtet Pfarrer Kruse gemeinsam mit anderen Mitgliedern seiner Gemeinde von erstaunlichen Erfahrungen und Begegnungen. Sie zeigen, warum Rom ein guter Ort ist, um evangelisch zu sein. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt der Chor der Gemeinde. Nach der Sendung gibt es bis 14.00 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der evangelischen Kirche unter der Telefonnummer


01803 67 83 76

(9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Max. 42 Cent aus Mobilfunknetzen)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet