Gott bricht zu uns auf

Vom Katholikentag in Mannheim

Das ZDF überträgt den Abschlussgottesdienst vom 98. deutschen Katholikentag in Mannheim live und mit einer Sonderlänge von 90 Minuten. Der feierliche Höhepunkt und gleichzeitig Schlusspunkt des Treffens findet auf dem Ehrenhof des Mannheimer Schlosses statt. Zahlreiche Musikgruppen sorgen für die musikalische Gestaltung.

Nach vier Tagen der Begegnung, der Diskussion, des gemeinsamen Lebens und des Gebetes kehren die Menschen wieder zurück in ihren Alltag. Sie sollen aus dem Gottesdienst den Segen und die Sendung mitnehmen, Gottes Zusage, dass er uns begleitet.

Erzbischof Robert Zollitsch
Erzbischof Zollitsch Quelle: Kath. Fernseharbeit


Mit dem Hauptzelebrant, dem Freiburger Erzbischof und Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, konzelebrieren der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Périsset, der Vorsitzende der peruanischen Bischofskonferenz, Erzbischof Salvador Piñeiro García-Calderón sowie die Bischöfe Gebhard Fürst, Rottenburg-Stuttgart und Gerhard Ludwig Müller, Regensburg.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst unter anderem vom Bläserensemble des Nationaltheaters Mannheim, der Capella Crucis Rastatt, dem Jungen Chor Heilig Geist, dem Mannheim JazzQuartett und dem Motettenchor Mannheim.
Die musikalische Gesamtleitung hat Kirchenmusikdirektorin Brigitte Fröhlich. Den Kommentar spricht Michaela Pilters vom ZDF.

Lieder:

GL 249 : Der Geist des Herrn erfüllt das All

GL 257  / EG 331 : Großer Gott, wir loben dich

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet