Im Weinberg der Freiheit

aus der St. Johanneskirche Königsbrunn

Ob Gorleben oder Stuttgart - in Deutschland wird wieder heftig gestritten, nicht nur über politische Themen. Auch in manchen Kirchengemeinden prallen Bewahrer und Reformer aufeinander und ringen leidenschaftlich darum, was in Zukunft gelten soll.

Auch im bayerischen Königsbrunn gab es in den vergangenen Monaten Auseinandersetzungen: es ging um die "richtige" Form des Gottesdienstes. Der Konflikt endete ausgesprochen konstruktiv. Reformern und Bewahrern gelingt es, sich Freiräume zu gewähren, in denen Neues entsteht. Der Fernsehgottesdienst zeigt - zum Teil augenzwinkernd - und mit viel Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, wie es dazu kam. Zugleich ermutigt er dazu, in anderen Konflikten ähnlich vorzugehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet