Reich beschenkt

Kath. Gottesdienst aus Laa an der Thaya in Österreich

Der katholische Gottedienst wird aus der Pfarrkirche St. Vitus in Laa an der Thaya in Österreich vom ORF übertragen. Mit der Gemeinde feiert Pfarrer Christoph Goldschmid das Erntedankfest.

Die Gemeinde St. Vitus feiert Erntedank und ist Gastgeber der Fernsehübertragung. Es geht um das Säen am Acker und im täglichen Leben; um Dank für alles, was im Alltag gelungen ist.

Pfarrkirche St. Vitus
Pfarrkirche St. Vitus Quelle: ORF

Bei der festlichen Erntedankprozession zu Beginn spielt die Stadtkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Michael Dorn. Deren Bläserensemble und der Chor Vocalitas unter der Leitung von Monika Fröschl sowie Organist Bernhard Öhler gestalten den Gottesdienst musikalisch.

Pfarrgemeinde mit langer Tradition

St. Vitus in Laa an der Thaya (einer Grenzstadt zur Tschechischen Republik im nördlichen Weinviertel) zählt zu den größten noch erhaltenen spätromanisch-frühgotischen Kirchen in Niederösterreich. Die Kirche war Bestandteil einer dörflichen Siedlung im Bereich des heutigen Markt- und Kirchenplatzes, deren Anlage im 11. Jahrhundert erfolgt sein dürfte. Im 18. Jahrhundert bekam sie einen barocken Hochaltar, eine Kanzel und eine Orgel.

Die Pfarre war in der Geschichte immer wieder von bedeutenden Männern als Pfarrer besetzt. Eine Überlieferung besagt, dass Aeneas Piccolomini, der spätere Papst Pius II., hier von 1442 bis 1450 als Pfarrer gewirkt hat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet