Liebt einander - auch wenn es schwerfällt

Gottesdienst aus München

Gesellschaft | Gottesdienste - Liebt einander - auch wenn es schwerfällt

Liebt einander - auch wenn es schwerfällt! Pfarrer Schießler beschäftigt sich im Gottesdienst aus München mit der Frage, was das Liebesgebot Jesu heute für eine christliche Gemeinschaft bedeuten kann.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.04.2017, 11:00
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Zusammen mit seiner Gemeinde begrüßt Pfarrer Rainer Maria Schießler die Zuschauerinnen und Zuschauer an den Bildschirmen zum katholischen ZDF-Gottesdienst live aus der St. Maximiliankirche.

Zentrale Botschaft Jesu im Neuen Testament ist: "Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben." Christliche Gemeinden soll man daran erkennen, dass man dort im Geist der Nächstenliebe miteinander umgeht.

An diesem Anspruch muss sich die Kirche messen lassen, was manchmal besser und manchmal weniger gelingt. In seiner Predigt und in weiteren Teilen des Gottesdienstes werden Pfarrer Schießler und seine Gemeinde darüber sprechen, was dieses Gebot für eine Großstadtgemeinde wie St. Maximilian in der heutigen Zeit bedeutet.

Im Glockenbachviertel

Die Kirche St. Maximilian liegt im traditionsreichen Münchner Glockenbachviertel und nennt sich seit 1896 "Kirche vor Ort im Herzen der Großstadt". 1992 wurde dort Rainer Maria Schießler als Pfarrer eingesetzt, der über die Grenzen der Pfarrei hinaus für seine unkonventionelle Art der Glaubensverkündigung und den Dienst am Nächsten bekannt ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet