Sie sind hier:

Das Licht leuchtet in der Finsternis

Aus der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Maria Saal

"Katholischer Weihnachtsgottesdienst - Das Licht leuchtet in der Finsternis": Blick von außen auf die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Maria Saal.

Das Licht Gottes, das mit der Geburt Jesu zu Weihnachten in die Welt kommt, erhellt die dunklen Stunden, gibt Hoffnung und Wärme, schenkt Lebensfreude, Lebensmut und Lebensorientierung.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 25.12.2018, 10:45 - 12:00
Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Die Weihnachtsbotschaft soll in der österreichischen Gemeinde Maria Himmelfahrt in Maria Saal durch die Gestaltung des Gottesdienstes erfahrbar werden, durch das gesprochene Wort der Predigt, durch Lichtsymbole und durch die Musik.

Aus diesem Anlass wurde eine neue Messe - die "Maria Saaler Weihnachtsmesse" - von dem bekannten Kärntner Komponisten Günther Antesberger geschrieben. Er verwendet Melodien von Kärntner Weisen und Volksliedern mit unverwechselbarem Lokalkolorit, "die direkt ins Herz und ins Gemüt gehen", erklärt Dompfarrer Josef Klaus Donko, der als Hauptzelebrant die Weihnachtsmesse leitet.

Maria Saal liegt geografisch genau im Schnittpunkt des Alpen-Adria-Raums. Um diese alte geografische und kulturelle Gemeinschaft zu erhalten, wird das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" traditionell in den drei Sprachen Deutsch, Slowenisch und Italienisch erklingen.

Die musikalische Gestaltung übernehmen die Kinder der Mini-Kantorei Maria Saal, die Domkantorei Maria Saal und das Stiftsorchester.


Kontakt

Katholische Pfarre Maria Saal
Stiftspfarrer Kan. Mag. Josef-Klaus Donko
Domplatz 1
9063 Maria Saal
Österreich

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer mit der Gemeinde unter der Nummer 0043 4223 22 658  von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch Kontakt aufnehmen.
Beachten Sie dabei bitte den Auslandstarif für Österreich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.