Leidenschaftlich glauben und leben

Gottesdienst aus Münster

Die katholische Kirche Liebfrauen-Überwasser im Zentrum von Münster in Westfalen ist der Ort der Liveübertragung des ZDF. Pfarrer Gerhard Theben leitet die Eucharistiefeier und erhält hierbei durchaus leidenschaftliche Unterstützung von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd).

Die Rettung der Gerechten


Die Pfarrkirche Liebfrauen-Überwasser besitzt mit ihren vielen Mariendarstellungen von Pietá bis Himmelfahrt zahlreiche Orte, die von einem leidenschaftlichen Glauben der Gottesmutter zeugen. Von hier überträgt das ZDF den Sonntagsgottesdienst, gestaltet von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und geleitet von Pfarrer Gerhard Theben, dem Münsteraner Diözesanpräses der kfd.


Die kfd vertritt mehr als eine halbe Million Mitglieder. Besonders viele Frauen werden deshalb den heutigen Gottesdienst mit gestalten, unter anderem auch die Bundesvorsitzende der kfd, Maria Theresia Opladen.
Das Leitbild der kfd "leidenschaftlich glauben und leben" ist zugleich der rote Faden, der sich durch die Eucharistiefeier zieht: Wie Abraham, der mit Gott um die Rettung der Gerechten feilscht (Gen 18,20-32) und Jesus, der uns zu beten lehrt (Lk 11,1-13) sind alle Mitfeiernden eingeladen, das eigene Leben mit Gott in leidenschaftlicher Beziehung zu gestalten. Das "Vater-unser", zu dem Pfarrer Gerhard Theben predigen wird, spiegelt die Vertrautheit Jesu mit Gott wider, in der sich alle Menschen wiederfinden können.









Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet