Gebet für Syrien

Gottesdienst mit Elias Esber

In diesem Jahr überträgt das ZDF den orthodoxen Gottesdienst aus der antiochenisch-orthodoxen Gemeinde des heiligen Dimitrios in Köln. Im Mittelpunkt der Liturgie steht das Gebet um Frieden und Versöhnung in Syrien.

Kirche des hl. Dimitrios von innen
Kirche des hl. Dimitrios von innen Quelle: Kirche des hl. Dimitrios Köln

Mehr als 500 Familien leben in der Gemeinde des heiligen Dimitrios, die seit 1973 besteht. Die Gläubigen kommen aus der Türkei, Syrien und dem Libanon sowie den angrenzenden Gebieten. Schwerpunkte der Seelsorge sind die Arbeit mit Frauen und Jugendlichen sowie die Hilfe für Flüchtlinge, deren Zahl in den letzten Jahren stark zugenommen hat.

Hilfsgüter in die syrische Heimat

Für die Menschen in der syrischen Heimat organisiert die Pfarrei Hilfsgüter wie Medikamente, Kleidung und Nahrungsmittel sowie finanzielle Unterstützung. Die Gemeinde gehört zur Antiochenisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Mitteleuropa und ist seit September 2013 Sitz des ersten Metropoliten für Deutschland, Metropolit Isaak Barakat. Die Gottesdienste werden in arabischer und deutscher Sprache gefeiert. Der Chor der Gemeinde gestaltet die Göttliche Liturgie mit.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet