Und erlöse uns von dem Bösen

aus der Alten Reformierten Kirche Wuppertal-Elberfeld

Anders als unterhaltsame Fernsehkrimis wirken die echten Tatorte oft lange nach. Sie hinterlassen tiefe Spuren in der Seele, auch bei erfahrenen Polizeibeamten.

Reformierte Kirche
Reformierte Kirche Quelle: ZDF

Im Gottesdienst aus Wuppertal werden Polizeioberkommissarin Anja Daniel und Kriminalhauptkommissar Mario Kreckler schildern, was es für sie heißt, sich Tag für Tag dem Bösen zu stellen, und was sie davor bewahrt, abzustumpfen oder dünnhäutig zu werden.

Kirche mit Kunstprojekt

Die Erfahrungen der beiden Polizeibeamten wird die Landespfarrerin der evangelischen Polizeiseelsorge im Rheinland, Bianca van der Heyden, aufgreifen und mit einem Exponat aus "Cop-Art", einem Kunstprojekt mit lebensgroßen, künstlerisch gestalteten Polizisten-Figuren, verknüpfen: Ein Impuls, die Erwartungen der Gesellschaft an Polizisten und an Menschen mit Vorbildfunktion überhaupt zu überdenken.

In ihrer Predigt wird Bianca van der Heyden der Frage nachgehen, wie es Menschen gelingen kann, dem Bösen zu widerstehen. Weiter wirken in diesem Fernsehgottesdienst Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher als Lektorin, das Bläserensemble des Landespolizeiorchesters NRW unter Leitung von Scott Lawton und Thorsten Pech an der Orgel mit.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet