Vom Geist bewegt

Gottesdienst aus Dortmund

Die Zuschauerinnen und Zuschauer an den Bildschirmen werden herzlich zum Mitfeiern eingeladen. Pfarrer Michael Ortwald, der auch die Predigt hält, wird musikalisch vom Kirchenchor der Gemeinde unterstützt.

Zu jeder Zeit erlebt sich die Kirche dem Geist der Zeit ausgesetzt. Auch die 3.300 Katholiken zählende Kirchengemeinde St. Urbanus in Huckarde im Dortmunder Nordwesten lebt mit ihrer Geschichte, in der ihre Kirche ein besonderer Erinnerungsort ist.

Eine der ältesten Glocken Westfalens

Der Bau der ersten Huckarder Kirche ist um die Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden und 1272 erstmals als Marienkirche erwähnt. Ihr heutiger Name St. Urbanus wird ab 1719 genannt. Seit mehr als 500 Jahren erfüllt die Gemeinde ein Prozessionsgelübde zum Pfingstmontag. Die Huckarder Kirche ist Baudenkmal des Landes Nordrhein-Westfalen. Im romanischen Turm läutet eine der ältesten Glocken Westfalens. Zu allen Zeiten empfand sich die Gemeinde vom Heiligen Geist Gottes bewegt und erlebt das Gestern, Heute und Morgen in Gottes Hand.

Aussenansicht: St. Urbanus in Dortmund Huckarde
Baudenkmal: Huckarder Kirche

Lieder:

GL 220: Das ist der Tag, den Gott gemacht

GL 464 / EG 689: Gott in der Höh sei Preis und Ehr

GL 732: Die Völker sollen dir danken

GL 467: Wir glauben an den einen Gott

Laudate Dominum (Christopher Tambling)

GL 481: Heilig, heilig, heilig ist Gott

GL 482 / EG 190.2: Christe, du Lamm Gottes

Panis Angelicus (Christopher Tambling)

GL 245: Komm, Schöpfer Geist, kehr bei uns ein

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.