Was ist Dein Fundament?

Gottesdienst aus Berlin-Lietzensee

Unter den Politikern in Deutschland befinden sich viele, die sich zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Aber spielt der Glaube auch in ihrem oft mühsamen politischen Alltagsgeschäft eine Rolle?

Im Gottesdienst am 11. Mai werden einige bekannte Politikerinnen und Politiker befragt, was ihr Glaube für sie in ihrer politischen Existenz bedeutet. Zu Gast sind die Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Katrin Göring-Eckardt sowie die Sozialpolitikerin Kerstin Griese (SPD) und der frühere Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU). Im Gottesdienst berichten drei namhafte Politiker, welche Bedeutung der Glaube für sie in ihrem politischen Alltag hat. Einige der Fragen, die Sie uns vorher geschickt haben, werden direkt im Gottesdienst beantwortet werden.

Die Berliner Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein nennt in ihrer Predigt den Glauben eine Art inneres Koordinatensystem. Er nimmt uns zwar nicht die eigenen Entscheidungen ab, aber er schenkt Orientierung in den manchmal schwierigen Problemlagen. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgt die Kantorei der Gemeinde, die zusammen mit einem Streicherensemble Stücke aus der kleinen Orgelmesse von Joseph Haydn musiziert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.