Was macht Macht?

Gottesdienst aus Hamburg-Blankenese

Überall, wo Menschen zusammenleben, spielt Macht eine Rolle: in Familien, in der Schule, in der Arbeitswelt. Auch in der Kirche. Und nicht immer geschieht Machtausübung transparent und im Bewusstsein der damit verbundenen Verantwortung.

Ev. Kirche Hamburg-Blankenese
Ev. Kirche Hamburg-Blankenese Quelle: ZDF

Im Fernsehgottesdienst wird Pastorin Anne Gidion in ein Gespräch mit Antonia Baitz eintreten. Sie ist weiblicher Sanitätsoffizier bei der Bundeswehr und wird mit einem nüchternen Blick von den Möglichkeiten aber auch den Gefährdungen im Umgang mit Macht berichten. Im Generalstabslehrgang ist sie derzeit die einzige Frau. Da liegt die Frage nahe, ob Frauen anders mit der Macht umgehen.

Menschliche Macht ist nur geliehen

Die Gefährdungen und Versuchungen der Macht werden auch in der Geschichte von der Versuchung Jesu sichtbar. Es wird aber auch deutlich, dass die letzte Macht Gott gehört und menschliche Macht nur geliehen ist. Für die musikalische Gestaltung sorgen ein Klaviertrio und Gesangssolisten unter der Leitung von Kantor Eberhard Hasenfratz, der auch die Orgel spielt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet