Wunder der Berge - Kraft für die Seele

Von der Aifner Alm in Tirol

Wer hinauf zur Aifner-Alm gewandert ist, wird für die Mühen des Aufstiegs reich belohnt. Von den blumenübersäten Wiesen der Alm geht der Blick in die Weite. Er streift über bewaldete Höhen und schroffe Gipfel bis hinüber zu den Gletschern des Kaunertals. Tief unten liegt das Oberinntal

Wenn sich die umliegenden Gemeinden zusammen mit ihren Sommergästen hier oben zum Gottesdienst treffen, hat ihnen die Bergwelt bereits eine erste beeindruckende Predigt gehalten. Die Majestät der Gipfel lässt ehrfürchtig staunen und manches Problem des Alltags wirkt von hier oben ausgesprochen klein. Man atmet freier.

Der Gottesdienst am 29.Juli nimmt die Zuschauer mit hinauf in die Welt der Berge. Ein Team um den Landecker Pfarrer Richard Rotter zeigt, wie schon in der Bibel die Erfahrungen in den Bergen für das Leben im Alltag ermutigen konnten. Für die Musik sorgen der ökumenische Chor Landeck und die Musikkapelle Kauns.

Nach der Sendung gibt es bis 14.00 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der evangelischen Kirche unter der Telefonnummer 01803 67 83 76
(9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Max. 42 Cent aus Mobilfunknetzen)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet