Sie sind hier:

"Markus Lanz - Amerika ungeschminkt" vom 9. November 2017

Nach der Bestandsaufnahme im ersten Teil seiner Amerika-Dokumentation 2016, geht Markus Lanz diesmal der Frage nach, wie es den Menschen in den USA ein Jahr nach der Wahl geht.

Beitragslänge:
88 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.11.2022

Nach der Bestandsaufnahme im ersten Teil seiner Amerika-Dokumentation 2016, geht Markus Lanz diesmal der Frage nach, wie es den Menschen in den USA ein Jahr nach der Wahl geht.

"Make America great again!" Für wen erfüllt sich dieses Versprechen? Wer profitiert bislang davon – und wer nicht? Bleibt das Land gespalten? Wo keimt Hoffnung?

Donald Trump hat die schlechtesten Umfragewerte seit seinem Amtsantritt. Der Präsident hat große Versprechungen gemacht - wie neue Arbeitsplätze und eine Mauer zu Mexiko.

Markus Lanz besucht diesmal den Swing State Ohio, der klar an Trump ging. Er fragt dort in klassischen Arbeiterstädten wie Warren im Trumbull County nach, wie es den Menschen geht. Er besucht Ranger und Rancher an der Grenze von Arizona zu Mexiko, und er sieht sich in Charlottesville um, dem Ort, der zum unfreiwilligen Symbol der "Alt-Right" Bewegung geworden ist.

Was denken die Menschen - knapp ein Jahr nach der Wahl - über den Zustand ihres Landes?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.