Sie sind hier:

Markus Lanz vom 19. April 2022

Zu Gast: Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Verteidigungsexperte Christian Mölling, Journalistin Kerstin Münstermann und Ex-Diplomat Rüdiger von Fritsch

Videolänge:
75 min
Datum:
19.04.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.04.2023

Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Politikerin
Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestages äußert sich zur russischen Großoffensive in der Ostukraine und fordert die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine.

Christian Mölling, Verteidigungsexperte
Der Forschungsdirektor der DGAP ordnet die derzeitige Phase des Ukraine-Krieges ein und sagt: "Die größte Schlacht des Krieges steht noch bevor."

Kerstin Münstermann, Journalistin
Die Leiterin des Parlamentsbüros der "Rheinischen Post" erläutert die widersprüchlichen Positionen der Regierungsparteien im Umgang mit der Ukraine und Russland.

Rüdiger von Fritsch, Ex-Diplomat
Der ehemalige deutsche Botschafter in Moskau spricht über die Möglichkeiten der Diplomatie und die Absage der Ukraine-Reise von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.