Sie sind hier:

Markus Lanz vom 2. Dezember 2020

"Markus Lanz": Sendungslogo.

Zu Gast: Politiker Carsten Linnemann, Journalistin Cerstin Gammelin, Intensivmediziner Dr. Tankred Stöbe, Infektiologe Prof. Peter Kremsner und Journalist Ulf Röller

Datum:
02.12.2020
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

In der Sendung "Markus Lanz" vom 2.12.2020 wurde im Gespräch zwischen Markus Lanz und Dr. Carsten Linnemann behauptet, Starbucks Deutschland habe staatliche Hilfen zum Ausgleich wegfallender Umsätze aus den Corona-Programmen der Bundesregierung erhalten. Dies stimmt jedoch nicht. Da wir von Starbucks auf diesen Fehler hingewiesen wurden, haben wir diesen Teil des Gesprächs in der Online-Fassung für die ZDF-Mediathek entfernt.

Carsten Linnemann, Politiker
Der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union äußert sich zu den Folgen der Lockdown-Maßnahmen für Unternehmer. Er kritisiert: "Die Bazooka-Politik muss vorbei sein."

Cerstin Gammelin, Journalistin
Die Redakteurin der "Süddeutschen Zeitung" analysiert den wirtschaftspolitischen Kurs der GroKo in der Corona-Krise sowie das politische Agieren Carsten Linnemanns (CDU).

Dr. Tankred Stöbe, Intensivmediziner
Als Internist und Vorstandsmitglied von "Ärzte ohne Grenzen" spricht er über die angespannte Lage auf den Intensivstationen und über die Auswirkungen der Pandemie in Entwicklungsländern.

Prof. Peter Kremsner, Infektiologe
Die Zulassungsverfahren von Corona-Impfstoffen schreiten rasant voran. Der Experte von der Tübinger Universitätsklinik informiert über die Hintergründe und den weiteren Fahrplan.

Ulf Röller, Journalist
Der ZDF-Studioleiter in Peking äußert sich zu den Reaktionen in China auf die Aussagen des deutschen Virologen Alexander Kekulé bei "Markus Lanz" über die Herkunft des Corona-Virus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.