Sie sind hier:

Markus Lanz vom 25. März 2021

Zu Gast: Politiker Andreas Bovenschulte, Journalistin Eva Quadbeck, Philosoph Richard David Precht, Pharmazeut Prof. Thorsten Lehr und Soziologe Gerald Knaus

Videolänge:
76 min
Datum:
25.03.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.03.2023

Andreas Bovenschulte, Politiker
Der Bremer Bürgermeister (SPD) nimmt Stellung zur Rücknahme der Corona-Osterruhe, zur Entschuldigung Merkels und zum weiteren Vorgehen gegen steigende Infektionszahlen.

Eva Quadbeck, Journalistin
Die politische Beobachterin vom "RedaktionsNetzwerk Deutschland" analysiert die Folgen des Zickzackkurses in der Corona-Politik. Sie meint: "Wir haben eine massive Regierungskrise."

Richard David Precht, Philosoph
Der Bestsellerautor äußert sich zur Pandemie-Müdigkeit, zu den Pflichten der Bürger, zu Grundrechtseinschränkungen und zu den Lehren, die aus der Corona-Krise gezogen werden könnten.

Prof. Thorsten Lehr, Pharmazeut
Der Experte von der Universität des Saarlandes entwickelt Vorhersagesysteme für die Ausbreitung von Epidemien. Er schätzt die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens ein.

Gerald Knaus, Soziologe
Der Chef der Denkfabrik "European Stability Initiative" beobachtet seit Jahren die Lobbyarbeit Aserbaidschans. Er spricht über die Verstrickungen deutscher Politiker mit dem Regime.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.