Sie sind hier:

Markus Lanz vom 30. September 2021

Zu Gast: der stellvertretende Bundestags-Fraktionschef der CDU/CSU, Thorsten Frei, der frühere CSU-Vize Peter Ramsauer, die Journalistin Helene Bubrowski und der Journalist Heiner Bremer

Videolänge:
75 min
Datum:
30.09.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.09.2022

Thorsten Frei, Politiker
Mit Blick auf die angekündigten Sondierungen zwischen CDU/CSU und FDP bezieht der stellvertretende Unionsfraktionschef Stellung zum Machtanspruch der beiden Schwesterparteien.

Peter Ramsauer, Politiker
Der frühere CSU-Vize äußert sich zum Verhältnis zwischen Markus Söder und Armin Laschet, zu den Ursachen des Wahldebakels der Union und den Lehren, die daraus zu ziehen sind.

Helene Bubrowski, Journalistin
Die "FAZ"-Redakteurin spricht über die Zerrissenheit der Union, die schwierige innerparteiliche Lage Laschets sowie über die Rolle Söders bei möglichen Jamaika-Verhandlungen.

Heiner Bremer, Journalist
Er äußert sich zu den Gründen, warum FDP und Grüne bei Jungwählern beliebt sind. Zudem analysiert er die Sondierungen: "Letztlich läuft es auf eine Ampel zu, auch im Interesse der FDP."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.