Sie sind hier:

Bildung, eine Frage des Geldes?

Praxis für Entwicklungspädagogik (Pep)

Lernförderung ist für viele Menschen mit Behinderung wichtig. Doch der Unterricht kostet extra. Viele Eltern sind auf Unterstützung angewiesen. Aber was tun, wenn sie nicht gewährt wird?

14.09.2019
14.09.2019
Video leider nicht mehr verfügbar

Für Nicolas Kroschel geht die Schulzeit bald zu Ende. Der junge Mann ist Autist und noch nicht bereit für die Welt jenseits der Schulmauern. Er braucht mehr Zeit. Aber wer kommt für die Kosten auf, die in der Übergangszeit entstehen?

Auch für eine Reihe von Schülern der Mainzer Praxis für Entwicklungspädagogik wird in Zukunft die Fördermaßnahme finanziell nicht mehr von Kostenträgern übernommen werden. Die Begründung: Wer bereits Schüler in einer Förderschule ist, benötigt keine weiteren pädagogischen Fördermaßnahmen. Eine Argumentation, die viele von dieser Entscheidung betroffene Eltern irritiert zurücklässt.

  • Moderation - Sandra Olbrich
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.