Sie sind hier:

Grenzenlos spielen: Im Spaßbad

Gesellschaft | Menschen - das Magazin - Grenzenlos spielen: Im Spaßbad

Grenzenlos spielen – wie inklusiv sind Freizeitangebote für Familien? Die elfjährige Juli Reinshagen sitzt im Rollstuhl – wieviel Spaß kann sie mit ihren vier Geschwistern erleben?

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.08.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Im ersten Teil unserer Reihe "Grenzenlos spielen" besucht Familie Reinshagen das Spaßbad Maximare. In Hamm/Nordrhein-Westfalen testet sie die Angebote – darunter Erlebnisrutschen, Wellenbecken, Whirlpool und Außenbereich - auf Barrierefreiheit und den gemeinsamen Spaßfaktor.

Juli hat die Glasknochenkrankheit. Das hält sie aber nicht davon ab, mit ihren Schwestern zusammen zu spielen. Das Recht auf Inklusion ist in der UN-Behindertenkonvention für alle Menschen festgeschrieben. Auch das Behindertengleichstellungsgesetz soll die gleichberechtige Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft gewährleisten. Der Privatwirtschaft in Deutschland wurden keine bindenden Verpflichtungen auferlegt. Inzwischen haben jedoch viele Freizeiteinrichtungen erkannt, dass Barrierefreiheit und damit Spielen ohne Hindernisse einfach in der heutigen Zeit ein wichtiges Ziel sein muss.

"Menschen - das Magazin" testet mit Familie Reinshagen, ob das grenzenlose Spielen schon Wirklichkeit ist. In Teil zwei und Teil drei der Sendereihe besucht Juli mit ihrer Familie einen Freizeitpark und einen Klettergarten.

  • Moderation - Sandra Olbrich

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.