Sie sind hier:

Selbstbestimmt wohnen

In Bremen ist ein inklusives Wohnquartier entstanden. Das BlauHaus ist nun das Zuhause für rund 170 Menschen mit und ohne Behinderung und beherbergt eine Kita sowie Künstlerateliers.

something
10 min
something
26.10.2019
something
UT
Video verfügbar bis 26.10.2024

Der Verein Blaue Karawane, Mitbegründer des bundesweit einmaligen Bauprojekts, setzt sich seit den 80er-Jahren für die Integration psychisch Kranker in die Gesellschaft ein. "Menschen - das Magazin" trifft Carola Dengler, die als eine der ersten Mieterinnen hier eingezogen ist.

Das Thema "Selbstbestimmt wohnen" ist gerade für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige ein wichtiges. Für junge Erwachsene, die nicht mehr von ihren Eltern betreut werden können, gibt es nicht genug Wohnangebote. Sie kommen häufig in Altersheime, wo sie keine auf ihre Altersgruppe und Bedürfnisse zugeschnittene Betreuung erhalten.

Dietmar Klemens aus Aschau am Chiemsee hat Zwillingssöhne im Alter von 13 Jahren. Ein Sohn ist seit der Geburt schwerbehindert. Aus Sorge, dass er und seine Frau das Kind eines Tages nicht mehr versorgen und betreuen können, hat er in seinem Garten ein Haus gebaut, in dem nun eine WG für zwölf junge Erwachsene mit Behinderung und deren Betreuer eingerichtet wird. Für das "Benedetto-Menni-Nest" hat Klemens seine komplette Altersvorsorge aufgebraucht und ein Darlehen aufgenommen.

  • Moderation - Sandra Olbrich
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.