ML mona lisa vom 4. Februar 2017

Frauen, Männer & mehr

Gesellschaft | ML mona lisa - ML mona lisa vom 4. Februar 2017

Die Themen der Sendung: Trumps Willkür – Entsetzen nach Verbot / Liebesversprechen – Erzähl es niemandem / Hygge – Auszeit für die Seele / Nadja Uhl hinterm Rampenlicht / Köchin aus Leidenschaft;

Beitragslänge:
31 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.02.2018, 18:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Trumps Willkür - Entsetzen nach Verbot
Trump verweigert per Dekret Menschen aus sieben muslimischen Staaten die Einreise. Auch die Iranerin Shahrzad aus München kann ihre Familie nun nicht besuchen. Wer ist als nächstes dran?

Liebesversprechen: Erzähl es niemandem!
Mit 19 trifft Lillian 1942 in Norwegen auf den deutschen Soldaten Helmut. Eine unmögliche Liebe, so denkt sie, bis der Mann in Uniform ihr gesteht, in Wahrheit jüdischer Abstammung zu sein.

Mit dem Versprechen, das Geheimnis nicht zu verraten, beginnt die rührende Liebesgeschichte von Lilian und Helmut. Sie schworen sich ewige Liebe, heirateten 1948 in Deutschland und behielten ihr Geheimnis lange Zeit für sich. Sogar die gemeinsame Tochter Randi erfuhr erst mit 18 Jahren von den jüdischen Wurzeln ihres Vaters. Bei ML erzählt die 65-Jährige, wie sie und ihre Eltern die schwierigen, aber auch schönen Zeiten erlebten. Online-Extra: Wissenswertes zum Thema

"Hygge" - Auszeit für die Seele
Ballast ablegen: Angst, Unzufriedenheit, Stress – all das lassen die Dänen hinter sich, wenn sie beim "Hyggen" in angenehmer Atmosphäre mit Familie und Freunden Geborgenheit genießen.

Hinterm Rampenlicht: Nadja Uhl
"Das Leben testet dich", sagt Nadja Uhl über die Höhen und Tiefen des Lebens. Bei ML verrät die Schauspielerin auch, wie sie ihre Kindheit erlebt hat, und was sie von roten Teppichen hält. Online-Extra: Das ausführliche Interview!

Köchin aus Leidenschaft
"Man muss Menschen mögen", so Bärbels Grundrezept. Die Köchin aus dem Allgäu liebt ihren Beruf und ist weit herumgekommen. Am Schönsten ist es für sie aber in der Heimat, so kam sie zurück.

Moderation: Alexander Mazza

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.