Von der Politik vergessen?

Ein Polizist packt aus

"Peter Hahne": Irene Mihalic, Peter Hahne und Karlheinz Gaertner sitzen im Studio vor dem Logo der Sendung.

Gesellschaft | Peter Hahne - Von der Politik vergessen?

Deutsche Polizisten schieben tausende Überstunden vor sich her und müssen mit mangelhafter Ausrüstung auf die Straße. Missstände, die schon lange von Beamten der Polizei beklagt werden. Ein ehemaliger Kommissar rechnet in seinem Buch mit der Politik ab.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 24.04.2017, 00:55 - 01:25
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Seit vielen Jahren klagen die Beamten der Polizei über schlechte Ausrüstung, zu viele Überstunden und zu wenig Personal. Die gesamte Belastung wird auf die Schultern von zu wenigen Beamten abgeladen. Und die Anforderungen scheinen immer größer zu werden, die Aufgaben immer mehr: An diesem Wochenende findet der AfD-Parteitag in Köln statt und dann der G20-Gipfel in Hamburg; beide Veranstaltungen erfordern ein hohes Polizeiaufgebot. Schon jetzt ist sicher, dass mit Massendemonstrationen gerechnet werden muss, die entsprechend zu sichern sind, da mit gewalttätigen Auseinandersetzungen gerechnet wird. Die Polizisten werden auch hier wieder „den Kopf hinhalten“ und sich potentiell selbst in Gefahr bringen.

Alles nur Sonntagsreden

Nun packt ein Polizist aus. Nach über vierzig Jahren Berufserfahrung hat Karlheinz Gaertner, Kriminalhauptkommissar a.D., ein Buch geschrieben und rechnet mit seiner Zeit als Beamter ab. „Die Politik lässt uns im Stich!“, ist einer seiner Vorwürfe. Es würden nur Sonntagsreden gehalten, schreibt er. Man würde den Personalbestand aufstocken, mehr Geld zur Verfügung stellen und für eine bessere Ausrüstung der Polizei sorgen, hieß es immer. Aber geschehen sei in Wahrheit nichts.

Ist das nur eine individuelle Wahrnehmung eines Einzelnen oder beschreibt Gaertner tatsächlich die Situation deutscher Polizeibeamter? Ist die Lage wirklich so prekär? Peter Hahne fragt seine Gäste.

Irene Mihalic
Irene Mihalic Quelle: ZDF/Michael Kramers

Irene Mihalic, geboren 1976 in Waldbröl, östlich von Köln, studierte nach ihrer Ausbildung zur Polizeibeamtin, Verwaltungswirtschaft in Köln und später Kriminologie und Polizeiwissenschaft in Bochum. Ab 1993 war sie dann in verschiedenen Bereichen der nordrhein-westphälischen Polizei tätig und arbeitet seit 2007 im Polizeipräsidium in Köln. 2006 trat Mihalic in die Partei Bündnis 90/Die Grünen ein. Heute ist die stellvertretende politische Koordinatorin des Arbeitskreises III der Grünen Bundestagsfraktion, der sich unter anderem mit Innenpolitik und Recht, Migration und Flüchtlinge sowie Sicherheit und Religion beschäftigt. Neben zahlreichen anderen Mitgliedschaften gehört Irene Mihalic zum parlamentarischen Beirat beim Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V.

Karlheinz Gaertner
Karlheinz Gaertner Quelle: ZDF/Michael Kramers

Karlheinz Gaertner, geboren 1952 in Berlin Neukölln, hat in seinen mehr als 40 Jahren bei der Polizei die unterschiedlichsten Stationen durchlaufen. Neben dem Einsatz in einer geschlossenen Einheit (zum Beispiel einer Hundertschaft), war er Wasserwerfer-Kommandant, bei einer Spezialeinheit zur Verbrechensbekämpfung und später Leiter von bis zu 50 Beamten bei der Fahndung, Aufklärung und Observation. In den letzten acht Berufsjahren war Gaertner Dienstgruppenleiter in Nord-Neukölln.

In seinem Buch "Die verrohte Gesellschaft - Erfahrungen eines Polizisten" (Verlag Orell Füssli, 2017) beschreibt Gaertner die immer weiter zunehmende Respektlosigkeit, mit der sich die Polizei konfrontiert sieht und das mangelnde Durchsetzungsvermögen der Gerichte, das er während seiner Dienstzeit erlebt hat. Aber er kritisiert auch die Politik, die den Beamten immer wieder die Arbeit erschwert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.