Telefonieren mit Bild

Widerstand gegen Technik-Trends ist zwecklos

Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich gelegentlich fragen, wie lange man sich eigentlich gegen technische Trends stellen kann, bis man von ihnen einfach überrollt wird und gar nicht mehr anders kann als mitzumachen?

Videokonferenz über Skype
Videokonferenz über Skype Quelle: imago

Vielleicht gehören Sie ja zu der Generation, die noch mit "Festnetz only", wie es heute denglisch heißen würde, groß geworden ist. Und Sie haben sich vielleicht gegen die Anschaffung gewehrt und es lieber mit dem inzwischen verstorbenen Publizisten Johannes Gross gehalten: "Sie haben ein Handy. Sie sind jederzeit erreichbar. Also gehören Sie zum dienenden Personal." Und inzwischen haben Sie doch eins, vielleicht sogar ein Smart Phone, das viel mehr kann.

Doofe SMS

E-Mail-Schnelltaste
E-Mail-Schnelltaste Quelle: imago


Und Sie fanden Mails doof. Wozu sollten die gut sein? Man konnte doch jedem einen Brief schreiben und, wenn es schnell gehen musste, ein Fax schicken. Und als Sie sich an Mobiltelefone und Mails gewöhnt hatten, war es dann auch gar nicht mehr schwer, auch die SMS noch zu akzeptieren, die zwar Ihr Handy schon bei Auslieferung bereit hielt, die Sie aber für noch überflüssiger hielten, bis Sie schließlich nicht mehr drauf verzichten konnten, weil Sie sonst von allen Bekannten und Familienmitgliedern kommunikativ abgeschnitten worden wären. Und jetzt sind Sie mit letzter Kraft angekommen bei facebook und twitter und fragen sich, was das jetzt noch alles soll. Aber ganz nett ist es trotzdem, und die anderen sind ja auch dabei.

Aber jetzt Bildtelefonie! Das wollen Sie bestimmt nicht! Sie wollen einfach nicht dabei zu sehen sein, wie Sie im Schlafanzug beim Telefonieren auf dem Sofa lümmeln und sich dabei vielleicht auch noch in der Nase bohren. Und Bildtelefonie, das kennen Sie! Die Schlacht haben Sie schon einmal geschlagen, damals in den 90er Jahren des vergangenen Jahrtausends und - gewonnen! Niemand wollte diese Telefone, die auch noch Bilder übertrugen! Aber jetzt gibt es schon seit fünf, sechs Jahren Skype. Mehr als sieben Millionen Deutsche nutzen bereits Videotelefonie, bei Schülern und Studenten sind es fast ein Viertel. Ob man es vielleicht doch bald akzeptieren muss?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet