Sie sind hier:

Voller Einsatz im Urlaub

Freiwilligenarbeit statt all-inclusive

von Sebastian Kentner, Utta Seidenspinner und Jochen Klöck

Schaufel und Hacke anstelle von Vollpension und Wellness-Behandlung: Immer mehr Menschen engagieren sich in ihrem Urlaub. "Voluntourismus" heißt diese neue Art des Reisens.

Beitragslänge:
25 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.07.2020

Thomas Hans, seine Frau Svetlana und ihre erwachsenen Söhne Harry und Alex opfern dafür zwei Wochen ihres Jahresurlaubs und haben Südafrika als Reiseziel ausgewählt. Dort hilft die Familie aus Cuxhaven im Somkhanda-Reservat beim Artenschutz.

Anders als bei den üblichen Safaris werden sie nur wenige Großtiere sehen, denn die leben dort bewusst zurückgezogen, werden fast versteckt. Genau so soll es auch sein, denn gefährdete Tiere wie zum Beispiel Breitmaul- und Spitzmaulnashörner sollen sich im Park erholen können. Dafür wird ihr Bestand und ihr Wanderverhalten genau kontrolliert: Funkhalsbänder senden Signale, wo sich die Tiere gerade befinden, Fotofallen geben Aufschluss über ihr Sozialverhalten. Dies alles wird von Familie Hans dokumentiert. Thomas Hans ist davon überzeugt, etwas Sinnvolles zu tun: "Man weiß ja, dass diese Tiere vom Aussterben bedroht sind, und man möchte sie auch später noch den Enkelkindern zeigen können", beschreibt er seine Reise-Motivation.

Volunteer- Projekte in Südafrika

Südafrika ist das erste Land der Welt, das für seine Volunteer-Projekte ein Qualitätssiegel erstellt hat. Seit Juni 2016 nehmen Freiwillige in "Fair Trade"-zertifizierten Programmen der örtlichen Bevölkerung keine Jobs weg, sondern schaffen im Idealfall neue Arbeitsplätze. Zusätzlich erhalten sie eine fachgerechte Betreuung. Für die "Volunteers" ist der Einsatz nicht ganz billig: Rund 1300 Euro zahlt Familie Hans pro Person.

Möglichkeiten, sich im Urlaub aktiv zu betätigen, gibt es viele. Nicht nur in der Landwirtschaft oder beim Naturschutz werden Freiwillige gesucht. Auch Menschen mit handwerklichen Fähigkeiten sind willkommen, die bei der Restaurierung oder Sanierung von Gebäuden helfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.