Sie sind hier:

Au-pair mit 60

Als Leih-Oma ins Ausland

Die Kinder sind aus dem Haus, jetzt ist wieder Zeit für eigene Träume. Warum also nicht noch einmal als Au-pair neue Erfahrungen im Ausland sammeln? Das dachten sich Maria Riedl und Elke Schultheiss, beide 60 Jahre alt.

Beitragslänge:
32 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.12.2019

Die eine zieht es nach England, die andere nach Spanien. "Re:" begleitet die beiden sehr unterschiedlichen Frauen bei ihrem Abenteuer als Leih-Oma auf Zeit.

Was macht man als Best Ager, wenn die Kinder groß sind und noch viel Lebenszeit übrig? Für Frauen jenseits der 50 gibt es seit einigen Jahren ein Angebot, das vielen jungen Leuten bekannt ist: als Au-pair für einige Zeit in ein fremdes Land gehen, um dort eine Familie bei der Kinderbetreuung zu unterstützen. Im Gegenzug haben die Leih-Omas die Chance, die Kultur ihres Gastlandes kennenzulernen und dort ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Und auch immer mehr Gastfamilien finden Gefallen an den Oma-Au-pairs, wissen deren Erfahrung im Umgang mit Kindern zu schätzen. Die Grafikdesignerin Elke Schultheiss ist selbst Mutter von drei erwachsenen Kindern. Jetzt nimmt sie sich eine berufliche Auszeit, um einer siebenköpfigen Familie in Spanien unter die Arme zu greifen. Eine große Herausforderung, aber auch eine Chance. Denn Elke träumt schon lange davon, wieder einmal im Süden zu leben. Wie damals, als sie als junge Frau in Italien lebte. Und Spanisch will sie lernen. Wie werden sich ihre Ziele mit dem vollen Terminkalender ihrer Gastfamilie vereinbaren lassen? Auch Maria Riedl erfüllt sich mit ihrer Au-pair-Zeit einen großen Traum. Die Heilpraktikerin hat ihre drei Kinder allein großgezogen. Zeit und Geld zum Reisen gab es kaum. Jetzt verlässt sie ihr kleines Dorf in Bayern, um in Brighton ihr Englisch zu verbessern. Dafür soll sie als Leih-Oma dem temperamentvollen vierjährigen Relja Deutsch beibringen. Auch für seine alleinerziehende Mutter ist es die erste Erfahrung mit einem Au-pair. Wird Maria in ihrer Familie auf Zeit den neuen Herausforderungen gerecht werden können?

Weitere ARTE-Re:-Sendungen

Strahlende Zukunft

Gesellschaft | Re - Strahlende Zukunft

Die Finnen lieben die Atomkraft. Ende des Jahres geht wieder ein neues Kraftwerk ans Netz.

Vorab
Videolänge:
31 min
Knast ohne Gitter

Gesellschaft | Re - Knast ohne Gitter

Immer werktäglich um 19.45 Uhr und jederzeit im Netz: Die Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von …

Videolänge:
32 min
Streit um Camembert

Gesellschaft | Re - Streit um Camembert

Für Véronique Richez-Lerouge ist der Rohmilch-Camembert mehr als nur ein Weichkäse.

Videolänge:
30 min
Wege aus chronischem Schmerz

Gesellschaft | Re - Wege aus chronischem Schmerz

Viele Millionen Menschen leiden an chronischen Schmerzen. Ein normaler Alltag ist für sie oft nicht mehr …

Videolänge:
31 min
Invasion der Sumpfkrebse

Gesellschaft | Re - Invasion der Sumpfkrebse

Ein amerikanischer Krebs erobert europäische Seen und Flüsse.

Videolänge:
29 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.