Sie sind hier:

Wo der Balkan bebt

Das Trompetenfestival in Guca

Gesellschaft | Re: - Wo der Balkan bebt

Das Trompetenfestival im westserbischen Guca ist eines der faszinierendsten Musikfestivals in Europa. Jedes Jahr lockt der schrille Mix aus Nationalismus, Rummelplatz und Woodstock-Atmosphäre feierwütige Besucher aus der ganzen Welt an.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.12.2018, 23:59

Sie kommen in das verschlafene 2000-Seelen-Dorf, um sich zu serbischer Blasmusik in Ekstase zu tanzen. Drei Tage und drei Nächte lang herrscht in Guča der absolute Ausnahmezustand.

Tonnenweise Fleisch und zigtausend Hektoliter Bier werden angekarrt. Auf den Straßen und in den Gaststätten und Bierzelten wimmelt es vor Musikern. Blasorchester aus ganz Serbien spielen hier um die Wette. Alle mit dem gleichen Ziel: Sie wollen die „Goldene Trompete“ gewinnen. Denn der Festivalpreis bringt nicht nur Geld, sondern auch Bekanntheit und Aufmerksamkeit im In- und Ausland.

„Re:“ begleitet das Orchestra of Danijel Kostic. Die junge aufstrebende Blaskapelle tritt das erste Mal in Guča auf. Und das mit der einzigen weiblichen Trompeterin im Programm – ein absolutes Novum. Das Festival soll für die junge Band ein Sprungbrett sein. Wird ihr Traum von einer internationalen Karriere in Erfüllung gehen?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.