Sie sind hier:

Den Städten geht die Luft aus

Wege aus der Abgas-Krise

Den Städten geht die Luft aus

Smog, Feinstaub und Stickoxide belasten unsere Städte, das Klima – und unsere Gesundheit. In der Europäischen Union sterben jährlich 400.000 Menschen an den Folgen von Schadstoffen in der Luft.

something
13.11.2019
Video leider nicht mehr verfügbar

Am schlechtesten ist die Luft in den Städten, zugleich leben dort die meisten Menschen. "Re" zeigt innovative Methoden, die uns und unsere Städte wieder besser durchatmen lassen.

Weitere ARTE-Re:-Sendungen

Single 60 plus sucht

Gesellschaft | Re -
Single, 60plus, sucht!
 

Den Lebensabend alleine verbringen – das kommt für viele Senioren nicht in Frage.

Videolänge:
29 min
Deutsche Handwerker in Afrika

Gesellschaft | Re -
Deutsche Handwerker in Afrika
 

In Sierra Leone, einem der ärmsten Länder der Welt, ist Schulbildung für alle Kinder kostenlos geworden.

Videolänge:
32 min
Bulgariens bedrohtes Biotop

Gesellschaft | Re -
Bulgariens bedrohtes Biotop
 

Die 18 Kilometer lange Kresna-Schlucht im Südwesten Bulgariens ist ein außergewöhnliches Naturjuwel der …

Videolänge:
32 min
Raubkatzen im Wohnzimmer

Gesellschaft | Re -
Raubkatzen im Wohnzimmer
 

Ein Leopard in der Badewanne, ein Luchs im Wohnzimmer. Viele Russen hegen eine ausgeprägte Leidenschaft für …

Videolänge:
32 min
Der Untergang von Hasankeyf

Gesellschaft | Re -
Der Untergang von Hasankeyf
 

Hasankeyf, im türkischen Grenzgebiet zum Iran, Irak und Syrien gelegen, ist mindestens 12.000 Jahre alt.

Videolänge:
32 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.