Sie sind hier:

Impfen für alle

Wie erfolgreich ist Serbiens Impfkampagne?

Serbien gehört zu den Ländern mit den größten Impferfolgen in Europa. Es setzt nicht nur die Mittel von Biontech/Pfizer sowie AstraZeneca ein, sondern auch Sputnik V aus Russland und Sinopharm aus China.

32 min
32 min
06.05.2021
06.05.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.08.2021

Gleichzeitig ist es mit am schwersten betroffen von der Pandemie. Dennoch kehren viele im Ausland lebende Serben nun für einen Kurztrip ins Land zurück um sich impfen zu lassen.

Serbien impft mit allem, was es kriegen kann. Knapp die Hälfte der Bevölkerung hat schon mindestens eine Impfung erhalten - ein europäischer Spitzenwert. Geimpft wird mit Biontech/Pfizer, AstraZeneca, Sputnik V aus Russland und vor allem auch mit Sinopharm aus China. Weil Serbien von der Corona Pandemie besonders stark betroffen ist, versucht die Regierung, ähnlich wie Großbritannien, mit einem massiven Impfprogramm aus den Negativschlagzeilen zu kommen. Sogar Bürger der Nachbarstaaten wurden eingeladen, sich im Land impfen zu lassen. Serbien stärkt damit seine Rolle als einflussreichstes und wichtigstes Land des Balkans.
Mirza Vranjakovic (33) lebt und arbeitet seit 7 Jahren in Berlin. Er lehnt die Vucic-Regierung Serbiens ab. Doch nun fliegt er zurück in seine Heimat, weil er im Gegensatz zu Deutschland in Belgrad schnell geimpft wird. Vor dem Belgrader Hauptimpfzentrum reiht er sich in eine lange Schlange ein. Außerhalb der Hauptstadt sind viele mobile Impfteams unterwegs, die die Menschen fernab der Zentren schnell impfen. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, weil das Virus Tag für Tag mehr Opfer fordert. Nicht nur in Belgrad auch in der Bäderstadt Sokobanja sind die Intensivstationen am Limit. Die Inzidenz im Land liegt weit höher als in vielen anderen Staaten Europas. Trotz der vielen Toten sind sehr viele Menschen unvorsichtig geworden und schützen sich kaum vor Ansteckung. Zahlreiche Impfgegner verharmlosen die Krankheit, warnen vor der Impfung und gefährden damit den Erfolg der Impfkampagne.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.