Sie sind hier:

Quarantäne auf Lesbos

Das Virus und die Flüchtlinge

Die Helfer im überfüllten Flüchtlingslager Moria auf Lesbos stehen unter enormen Druck. Trotz Ausgangsverbot versuchen Aktivisten, zehntausenden verzweifelten Flüchtlingen in der Corona-Krise zu helfen.

Beitragslänge:
32 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.08.2020

"Re:" begleitet die Helfer in Deutschland und gibt Einblick in die verzweifelte Situation des gefährlichsten Flüchtlingslagers in Europa.

Unter den Geflüchteten auf Lesbos macht sich Panik breit. 40.000 Menschen leben auf engstem Raum, es gibt kaum fließendes Wasser: Falls sich das Corona-Virus in dem Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ausbreitet, droht eine Katastrophe.
Das Versprechen einiger europäischer Länder, wenigstens die Kinder und Jugendlichen sofort aus dem Lager zu holen, geht in den nationalen Corona-Notlagen fast unter. Und doch treiben die Zustände in Moria viele Menschen um. Der Däne Salam Aldeen gründete das „Team Humanity“, das als eines der wenigen Hilfsorganisationen noch im Lager arbeiten darf. Salam selbst wurde Anfang 2020 unter fadenscheinigen Gründen aus Griechenland abgeschoben. Er lebt in Berlin und leitet seine Hilfsorganisation per Telefon und Internet. Unter Hochdruck nähen seine Freiwilligen Gesichtsmasken und verteilen diese im Lager. Salams Kontakt in der Hauptstadt ist Andreas Toelke. Seine NGO „Be an Angel“ plant eine große Kampagne zur Rettung der Kinder und Jugendlichen aus Moria. Dabei hilft auch Murat Tueremis. Er hat den Geflüchteten auf Lesbos in Videoworkshops beigebracht, ihren Alltag filmisch selbst zu dokumentieren. „Re:“ zeigt exklusiv ihre Videotagebücher, die den brutalen Alltag in dem überfüllten Flüchtlingslager zeigen und klarmachen, dass ein wirksamer Schutz für die Menschen dort nicht zu gewährleisten ist. Werden die Helfer den Wettlauf gegen die politische Gleichgültigkeit, die Zeit und das Virus gewinnen?

Weitere ARTE-Re:-Sendungen

Single 60 plus sucht

Gesellschaft | Re -
Single, 60plus, sucht!
 

Den Lebensabend alleine verbringen – das kommt für viele Senioren nicht in Frage.

Videolänge:
29 min
Deutsche Handwerker in Afrika

Gesellschaft | Re -
Deutsche Handwerker in Afrika
 

In Sierra Leone, einem der ärmsten Länder der Welt, ist Schulbildung für alle Kinder kostenlos geworden.

Videolänge:
32 min
Bulgariens bedrohtes Biotop

Gesellschaft | Re -
Bulgariens bedrohtes Biotop
 

Die 18 Kilometer lange Kresna-Schlucht im Südwesten Bulgariens ist ein außergewöhnliches Naturjuwel der …

Videolänge:
32 min
Raubkatzen im Wohnzimmer

Gesellschaft | Re -
Raubkatzen im Wohnzimmer
 

Ein Leopard in der Badewanne, ein Luchs im Wohnzimmer. Viele Russen hegen eine ausgeprägte Leidenschaft für …

Videolänge:
32 min
Der Untergang von Hasankeyf

Gesellschaft | Re -
Der Untergang von Hasankeyf
 

Hasankeyf, im türkischen Grenzgebiet zum Iran, Irak und Syrien gelegen, ist mindestens 12.000 Jahre alt.

Videolänge:
32 min

Hintergründe zum Coronavirus

Themenschwerpunkt Seuche

Politik und Gesellschaft -
Coronavirus breitet sich aus
 

China kehrt zur Normalität zurück und auch in Europa entspannt sich die Lage. Schwellenländer wie Brasilien …

Thema
Reagenzglas mit Coronavirus, aufgenommen am 29.01.2020 in Sarajevo (Bosnien-Herzegowina )

Nachrichten -
Aktuelle Infos
 

Alle aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus gibt es im Liveblog.

Liveblog
"Corona Lüge" - Die Macht der Corona-Mythen

Doku | ZDFzoom -
Die Macht der Corona-Mythen
 

Das Coronavirus? Nur eine Erfindung. Zahlreiche Verschwörungstheorien machen die Runde.

Videolänge:
28 min
weinendes Mädchen

Politik | auslandsjournal -
Verlorene Hoffnung in Nairobi
 

Langsam erreicht Corona auch Kenia und es könnte das Land besonders hart treffen. Im größten Slum von Nairobi …

Videolänge:
7 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.