Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Glas - das Wunder der Transparenz

Gesellschaft | sonntags - Glas - das Wunder der Transparenz

Glas ist universell, alltäglich und überall zu finden. "sonntags" begibt sich auf die Spur eines Werkstoffs, der unsere Kultur und unsere Sprache geprägt hat.

Beitragslänge:
27 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.09.2022, 09:03
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Glas findet sich in vielen Fernsehbildschirmen, in Brillen, Teleskopen, Zahnkronen, Glühbirnen und Glasfasern. Mit Aluminium oder Silber beschichtet wird es zum Spiegel. Als Ceran-Feld übersteht es in Küchen große Hitze und das Gewicht schwere Töpfe, als Gorillaglas auf Handys Kratzer und kleinere Stürze. Trotz dieser Alltäglichkeit haftet Glas, dem Trennenden und doch Durchsichtigen etwas Magisches an: „Jetzt sehen wir nur wie durch ein dunkles Glas“, schreibt der Apostel Paulus, „dort aber sehen wir Gott von Angesicht zu Angesicht“. Der Glasschuh Cinderellas ist Symbol ihrer Verzauberung, Transparenz ein Wert. Die „gläserne Fabrik“ soll Offenheit symbolisieren, die „Glasdecke“ Nähe und Unerreichbarkeit zugleich, der „gläserne Patient“ Gefahren beim Datenschutz.

In der 30-minütigen Sendung ist Moderatorin Andrea Ballschuh zu Gast im Forschungslabor der Firma Schott, sie besucht die Mainzer Stephanskirche mit ihren Fenstern von Marc Chagall und spricht mit einem mittelständischen Glaser im hessischen Ginsheim. In den Beiträgen geht es um die Kunst des Neonglasblasens, die das Startup „Sygns“ in Berlin neu beleben möchte und um den „Glasmacherweg“ bei Schmidsfelden im Allgäu. Außerdem zeigen wir, wie in Westfalen Altglas recycelt wird und wie das Projekt „One-Dollar-Glasses“ in Erlangen Menschen in Entwicklungsländern zum besseren Sehen verhilft.

Moderation

Andrea Ballschuh

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.