Ferien für Daheimgebliebene

Summer in the City - alles andere als Hausarrest

Man muss nicht unbedingt weit wegfahren, um sich im Sommerurlaub gut zu erholen. Denn auch in der unmittelbaren Nachbarschaft gibt es einiges, was man nur entdecken muss - ganz ohne Stau und Urlaubsstress. Da gibt es den Kletterpark oder die Segelschule, die Führung durch ein unbekanntes Stadtviertel oder eine alte Fabrikruine.

Das althochdeutsche Wort „Urloup“ bedeutet „Erlaubnis“. Und so soll auch ein Urlaub zuhause zunächst einmal ein Anlass sein, sich etwas zu erlauben, was man sich sonst, im beruflichen Alltag und den knappen Wochenenden, eben nicht erlauben kann: ein verschwenderisches Zeitmanagement zum Beispiel.

Auf die passende Einstellung kommt es an

Wo das geschieht, ist da Nebensache: Wer nicht verreisen will oder kann, bleibt zuhause, trifft sich mit Gleichgesinnten an gemütlichen Plätzen oder erlebt, welche Möglichkeiten und Aktivitäten in der Stadt angeboten werden. Rückzugsort bleibt dabei immer die eigene, vertraute Wohnung, die zu Ferienwohnungen den unschlagbaren Vorteil bietet, dass alles schon so eingerichtet ist, wie man es gern hat und effektiv nutzen will.

Egal, ob nun als Bildungsreise, als Aktivurlaub oder als Erholungszeit: mit der passenden Einstellung und ein wenig Suchen gelingt ein Urlaub auch direkt vor der Haustür!

sonntags extra aus Duisburg

Gert Scobel trifft in diesem „sonntags-extra“ am 3. August spannende Menschen in Duisburg – und erkundet den Landschaftspark Nord mit seinem Klettergarten und die Biologische Forschungsstation Westliches Ruhrgebiet ebenso wie den Stadtteil Marxloh oder die Schönheit der Halden der Region.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet