Weihnachten - alles bloß ein Märchen?

Was ist dran an Weihnachten?

Weihnachten ist ein kirchliches Fest, Christen feiern die Geburt Jesu und den Beginn ihres Glaubens an einen Erlöser, der Frieden und Freude bringt. Aber was ist vom Fest der Geburt des Glaubens heute geblieben?

"sonntags" möchte dem Wunder von Weihnachten auf den Grund gehen: Ist es wahr, was in der Weihnachtsgeschichte erzählt wird? Und ist das überhaupt wichtig, ob die Erzählung von der Geburt Jesu, wie sie in der Bibel aufgeschrieben steht, der historischen Realität entspricht?

Weihnachten am Originalschauplatz

Zu Gast im Studio ist "heute"-Nachrichtenfrau Petra Gerster, die für die Doku "Das Geheimnis der Geburt Jesu" an die Stätten der Weihnachtsgeschichte gereist ist - zum Beispiel nach Bethlehem.

Für viele Menschen bedeutet die Woche vor Weihnachten auch einfach nur Stress: Paketzusteller und Verkäuferinnen schieben Überstunden und haben mit wenig freundlichen Kunden zu tun - die Kehrseite der glänzenden Familienfest-Medaille.

Derweil ist Weihnachten im Westjordanland kein Fest des Friedens: Sam Lee (27) ist ein deutscher Freiwilliger, der für drei Monate zwischen September und November dort lebte, um im Rahmen des "Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel" (EAPPI) des Weltkirchenrats (ÖRK) Menschen beizustehen, die unter israelischer Besatzung leben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet