Sie sind hier:

Wie das Netz uns verändert!

Das Internet ist für viele Nutzer Fluch und Segen gleichzeitig. Digitale Strukturen sind zwar heute unverzichtbar, doch auch Abhängigkeit und Mobbing sind längst nicht mehr wegzudenken.

Videolänge:
27 min
Datum:
03.02.2019
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.02.2024

2018 waren erstmals über 90 Prozent der über 14-jährigen Deutschen online, und auch die tägliche Verweildauer ist deutlich gestiegen. Was bedeutet das für das persönliche Miteinander? Sind besonders junge Menschen vernetzt oder vereinsamt? "sonntags" geht diesen Fragen nach.

Die Themen

  • Arazhul - „sonntags“ gibt Einblick in die Welt eines Youtube-Stars
  • „Reality adventure to go“ - Statt chatten und daddeln erleben Jugendliche gezielt Abenteuer im wirklichen Leben
  • Dranbleiben im Alter am gesellschaftlichen Leben - Wie digitale Technik Senioren helfen kann
  • Internet und neue Medien als Chance für Autisten
  • Studiogast: Prof. Dr. Markus Appel, Kommunikationspsychologe Universität Würzburg
Ein junger Mann sitz am Schreibtisch und lächelt in die Kamera. Vor ihm sind drei Bildschirme, eine Kamera und ein Mikrofon zu sehen.
Roman Fink ist als „Arazhul“ einer der erfolgreichsten Game-Youtuber in Deutschland. Mehr als 1,5 Millionen junge Abonennten folgen ihm regelmäßig, wenn er im Internet Minecraft spielt.
Quelle: Arazhul/Roman Fink/Dominik Hoppe
  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.