Sie sind hier:

Würde in Gefahr

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" steht in Artikel 1 des Grundgesetzes. Doch das Leben hält sich nicht immer an Gesetze. Wie Menschen ihre Würde bewahren, darum geht es in "sonntags".

Videolänge:
22 min
Datum:
06.11.2016
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.11.2021

Die Sendung zum Thema "Würde" begleitet eine Alleinerziehende, die sich heraus kämpft aus der Armut. Sie zeigt, wie ein alter Bauer seinen Hof abgibt. Sie erzählt von Behinderten und von Flüchtlingen. Und berichtet von einer Abtreibung und ihren Folgen.

Plötzlich arm
Eine Alleinerziehende über den tiefen Fall nach der Scheidung und dem Verlust des Wohlstands.

Warum jeder Mensch Würde hat
Eine kurze Geschichte der „Menschenwürde“ von der Antike bis heute.

 In Würde altern
Wenn der Landwirt seinen Hof übergeben muss.

„Ich habe abgetrieben“
Wann beginnt die Menschenwürde? Über eine Abtreibung und was daraus wurde.

 Im Rampenlicht
Wie Behinderte der Bethel Stiftung bei Roncalli zu Stars trainiert werden.

Würde beginnt mit Sicherheit
Ein Flüchtling aus Syrien über die Vorzüge Deutschlands.

Stab

  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.