Sie sind hier:

Baba Ghanoush

mit Fladenbrot vom Grill

Mario Kotaska serviert einen orientalischen Gaumenschmaus: Baba Ghanoush. Die traditionelle Vorspeise schmeckt besonders gut mit Fladenbrot.

Videolänge:
5 min
Datum:
10.08.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.08.2024

Zutaten (für vier Portionen)

Fladenbrot: ‎
1 Würfel Hefe ‎
Zucker ‎
500 g Mehl Type 550 ‎
Salz ‎ ‎
1 EL Olivenöl‎ ‎ ‎

Baba Ghanoush:
3 Auberginen ‎
1 EL Olivenöl ‎
Kreuzkümmel
‎1-2 EL Tahini-Sesampaste
Salz, Pfeffer
‎1 Zitrone (unbehandelt)‎ ‎
3 Zehen Knoblauch ‎
50 ml Olivenöl ‎

Zum Garnieren:
Petersilie
Granatapfelkerne

Zubereitung (circa 30 Minuten, ohne Garzeit)

Für das Fladenbrot einen Hefeteig herstellen, hierzu 300 Milliliter Wasser handwarm erhitzen ‎und die Hefe mit einer Prise Zucker darin auflösen. Einen Teil des Mehls mit etwas Salz und ‎Olivenöl in eine Schüssel geben und mit der Hefemischung zu einem noch recht feuchten ‎Vorteig vermischen. Die Hefe aktiv werden lassen, dann das übrige Mehl einarbeiten, sodass ‎ein kompakter Teig entsteht, der nicht mehr an den Fingern klebt. Diesen Teig an einem ‎warmen Ort gehenlassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Für das Baba Ghanoush die Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch rautenförmig ‎einschneiden und mit etwas Öl benetzen. Mit der Hautseite nach unten auf den Grill geben. ‎Bei geschlossenem Deckel so lange garen, bis das Fruchtfleisch weich und die Haut ‎runzelig und dunkel ist – je nach Größe sollte dies etwa 25 bis 45 Minuten dauern. Alternativ in den ‎auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und ebenso verfahren. ‎

Den Teig anschließend portionieren und Kugeln abdrehen, diese erneut etwas aufgehen ‎lassen. Sie dann zu recht flachen Fladen formen und bei großer Hitze auf den Grill geben. ‎Von beiden Seiten einige Minuten grillen, bis eine schöne Braunfärbung entstanden ist. ‎Alternativ in einer Pfanne von beiden Seiten ausbacken oder in dem auf 200 Grad ‎vorgeheizten Ofen.

Die weichen Auberginen dann entnehmen und das weiche Innere mit einem Löffel ‎herausschaben. Zusammen mit Kreuzkümmel, Tahini, Salz, ‎Pfeffer, Zitronenabrieb, -saft und geriebenem Knoblauch in einen Mixbecher geben. Zu einer feinen Masse mixen, die ‎Konsistenz bei Bedarf über die Zugabe von Olivenöl steuern. ‎

Das Baba Ghanoush mit gehackter Petersilie und Granatapfelkernen garnieren und mit dem ‎noch warmen Fladenbrot servieren. ‎

Weitere vegane Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.