BLT-Sandwich mal anders

Ohne Speck und ohne Gurke

Bacon, Lettuce, Tomato – dafür steht BLT. Das Sandwich ist in den USA ein Klassiker. Mario Kotaska zeigt eine vegetarische Variante, bei der Brokkoli im Mittelpunkt steht.

Videolänge:
5 min
Datum:
28.07.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.07.2024

Zutaten (für vier Portionen):

Brokkoli-Käse-Crossis:
1/2 Kopf Brokkoli
1 Ei
Zwiebelpulver
Knoblauchpulver
Paprikapulver
1 Schalotte
50 g Parmesan, gerieben
50 g Emmentaler, gerieben
2-3 EL Haferflocken

Kräuter-Mayonnaise:
1 Ei
1 TL Senf
1 Zitrone
Salz, Zucker, Pfeffer
250 ml Pflanzenöl
Dill
Petersilie
Schnittlauch

BLT-Sandwich:
1/2 Kopf Brokkoli
1-2 Zehen Knoblauch
1 Chilischote
Rauchsalz
8 Scheiben Körner-Mischbrot
1/2 Kopfsalat
1 Fleischtomaten
50 g Emmentaler, gerieben

Zubereitung (circa 30 Minuten, ohne Garzeiten):

Den Brokkoli putzen und in mundgerechte Röschen teilen. Auch den Strunk schälen und würfeln. In kochendem Salzwasser alles bissfest garen, hierbei den Strunk einige Minuten früher ins Wasser geben, da er eine längere Garzeit hat. Dann abschütten. Einen Teil des Brokkolis als Belag für das Sandwich beiseitelegen. Den Rest, besonders den Strunk, mit einer Küchenmaschine oder einem Messer so zerkleinern, dass noch etwas Struktur erhalten bleibt. Ein Ei, Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikapulver, eine fein gewürfelte Schalotte, Parmesan sowie Emmentaler hinzugeben und kurz vermixen. Bei Bedarf die Konsistenz mit Haferflocken nachsteuern. Kleine Nocken abstechen und auf ein ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 bis 20 Minuten bei 190 Grad backen, bis sie außen knusprig sind.

Für die Mayonnaise das Ei mit Senf, Zitronensaft, Salz, einer Prise Zucker, Pfeffer und Pflanzenöl in einen schmalen Mixbecher geben. Den Pürierstab am Boden ansetzen und dann langsam hochziehen, dadurch entsteht Unterdruck und infolgedessen eine Emulsion. Dann die klein geschnittenen Kräuter in die Mayonnaise geben und auch diese kurz anpürieren, so wird die Masse grün. Für das weitere Rezept wird nur etwa ein Viertel der Masse benötigt, da aber die Herstellung bei einer geringeren Menge nicht gut funktioniert stellt man am besten eine größere Menge her und lagert die gut haltbaren Reste im Kühlschrank.

Den übrigen Brokkoli in einer Pfanne mit wenig Öl braten, hierbei fein geschnittenen Knoblauch und Chili mitbraten. Zusätzlich mit Rauchsalz würzen.
Zum Anrichten die Brotscheiben mit Mayonnaise bestreichen, sie dann mit Kopfsalat, dünnen Tomatenscheiben, dem gebratenen Brokkoli und Emmentaler belegen. Die Oberteile auflegen und in einer Pfanne oder auf dem Grill rösten. Dann über Eck zuschneiden und zusammen mit den Brokkoli-Käse-Crossis servieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.