Sie sind hier:

Friselle mit Tomaten und Burrata

Rezept von Stefania Lettini

Stefania Lettini, Expertin für italienische Feinkost, serviert Friselle - runde Brotscheiben aus Hartweizen, die sie mit Tomaten und Burrata belegt. Eine leckere Vorspeise. Buon Appetito!

Videolänge:
7 min
Datum:
10.06.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.06.2024

Zutaten (für vier Portionen)

4 Friselle oder alternativ 4 Scheiben hartes und geröstetes Ciabatta-Brot
15 g Meersalz
500 g Dattel- oder Cherrytomaten
1 Zehe frischer Knoblauch
100 ml Olivenöl extra Vergine
Salzflocken
n.B. frisches Basilikum
500 ml kaltes Wasser
250 g Burrata (alternativ Mozzarella)

Zubereitung

15 Gramm Meersalz in einer Schale mit Wasser auflösen. Die Friselle für zehn Sekunden in das salzige Wasser tunken und auf einen Teller legen. Die Friselle sollten oben etwas weich werden und unten noch etwas hart sein. Mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und ruhen lassen.

Die Tomaten und die frische Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und mit 25 Milliliter Olivenöl und fünf Gramm Meersalzflocken vermengen

Frisches Basilikum (circa 20 Blätter) gewaschen und getrocknet klein schneiden, zu den Tomaten geben und gut vermengen. Die durchgezogene Friselle mit den gewürzten Tomaten belegen und dann mit Burratastücken zupfend garnieren. Hierfür die Burrata aus ihrer Lake nehmen und mit den Fingern in kleine Stücke zupfen.

Zum Abschluss noch ein paar Meersalzflocken über die Friselle streuen und mit einem weiteren Esslöffel Olivenöl beträufeln. Servieren und genießen. Buon Appetito!

Andere Variationen

Mehr Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.