Sie sind hier:

Gefüllte Teigfladen

nach türkischer Art

Tantuni heißen die gefüllten Fladen, die Mario Kotaska serviert - eine würzige Spezialität mit Pul Biber, den scharfen anatolischen Paprikaflocken.

Videolänge:
5 min
Datum:
13.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.04.2024

Zutaten (für vier Portionen):

4 Rinderrouladen (je circa 120 g)
Öl zum Braten
Salz
Pul Biber (scharfe anatolische Paprikaflocken)
Kreuzkümmel, gemahlen
2 Zehen Knoblauch
Paprikapulver edelsüß
Sumach
1 Zitrone (unbehandelt)
1-2 rote Zwiebeln
2 Tomaten
1 Gurke
1/2 Kopf Römersalat
Blattpetersilie
4 Yufka-Fladenbrote oder Wraps

Zubereitung (circa 15 Minuten, ohne Garzeiten):

Die Rouladen in Streifen schneiden und in neutralem Öl scharf anbraten. Salz, Kreuzkümmel sowie Pul Biber dazugeben und mit wenig Wasser ablöschen. Bei geschlossenem Deckel etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Deckel abnehmen, Restwasser verdampfen lassen und großzügig mit Knoblauch und Paprikapulver würzen. Leicht rösten lassen, dann wieder einen Schuss Wasser zugeben, sodass sich eine Art Sauce bildet, die das Fleisch leicht ummantelt. Zum Schluss Sumach und Zitronenabrieb zugeben.

In der Zwischenzeit die Salatfüllung vorbereiten: Zwiebeln fein hobeln, Tomaten und Gurken würfeln, Salat in feine Streifen schneiden. Eine größere Menge Blattpetersilie bereitstellen.

Jeweils ein Yufka-Fladenbrot für kurze Zeit in die Pfanne auf das Fleisch geben, es wird dadurch weich und biegsam. Dieses dann mit der feuchten Seite nach oben auf einen Teller geben, das Fleisch sowie die vorbereiteten Zutaten darauf verteilen und einrollen.

Die fertigen Tantuni bei Bedarf im Ofen bei 80 Grad warmhalten.

Klassisch wird das Tantuni ohne Dip oder Sauce gereicht. Je nach Geschmack passen dazu aber auch Cacık (türkische Sauce aus Joghurt) oder Acılı ezme (scharfe Chilisauce).

Noch mehr Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.