Sie sind hier:

Kichererbsen - eiweißreiche Alleskönner

Rezepte von Mario Kotaska

Nicht nur ihr Name sorgt für gute Laune: Kichererbsen sind richtig lecker und obendrein noch super gesund. Mario Kotaska macht Frikadellen daraus und verrät uns Rezepte für drei verschiedene Sorten süßen Hummus.

Videolänge:
13 min
Datum:
17.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.02.2024

Revithokeftedes
(Kichererbsen-Frikadellen)

Zutaten (für vier Portionen):
Knoblauch-Sauce:
300 g griechischer Joghurt
1 EL Olivenöl
1 Zitrone (unbehandelt)
Salz, Pfeffer, Zucker
2 bis 3 Zehen Knoblauch
Petersilie
Minze

Revithokeftedes:
1 Dose Kichererbsen (etwa 255 g Abtropfgewicht)
1 mehligkochende Kartoffel, weichgekocht
1 Ei
1 Schalotte
Petersilie
Minze
Salz, Pfeffer
1 bis 2 EL Semmelbrösel

Sowie:
100 g Weißkohl
100 g Rotkohl
1/2 Kopf Eisbergsalat
1 Tomate
1/2 Gurke
Öl zum Braten
4 Pita-Fladenbrote

Zubereitung (circa 35 Minuten, ohne Gar- und Wartezeiten):
Für die Sauce etwa ein bis zwei Esslöffel der Kichererbsen entnehmen und in eine Küchenmaschine geben. Mixen, sodass eine zerkleinerte, aber noch recht stückige Konsistenz entsteht. In eine Schale geben und den Joghurt, Olivenöl, Saft und Abrieb einer Zitrone hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und den Knoblauch hineinreiben. Petersilie und Minze fein hacken und untermischen. Diese Sauce einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Weißkohl und Rotkohl in feine Späne hobeln oder schneiden, den Eisbergsalat in breitere Streifen. Tomate und Gurke fein würfeln und bereitstellen.

Für die Revithokeftedes die Kichererbsen in eine Küchenmaschine geben und zu einer nicht zu feinen Masse pürieren. Die Kartoffel in einer Schüssel mit einer Gabel zerkneten. Die Kichererbsen dazugeben, ebenso das Ei, eine fein gewürfelte Schalotte, gehackte Petersilie und Minze. Mit Salz und Pfeffer würzen. So viele Semmelbrösel hinzufügen und gut vermischen, bis eine gut formbare Masse entsteht. Mit feuchten Händen kleine, flache Frikadellen formen und diese in ausreichend Öl knusprig ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier entfetten.

Die Pitabrote in ein feuchtes Handtuch schlagen und im heißen Ofen erwärmen. Sie dann aufschneiden und Salat, Rotkohl, Weißkohl, Tomate und Gurke hineingeben. Die Revithokeftedes darauf platzieren und alles mit der Sauce benetzen. Übriggebliebene Füllung kann mit der Sauce mariniert und als Salat gereicht werden.


Dreierlei süßer Hummus

Zutaten (für vier Portionen):
Dattel-Karamell-Hummus:
100 g Datteln, in heißem Wasser eingeweicht
1 Vanilleschote
Salz
Ras el Hanout

Kokos- Hummus:
75 g Kokosraspeln, in Kokosmilch eingeweicht
200 ml Kokosmilch

Pistazien-Hummus:
50 g Pistazien, in heißem Wasser eingeweicht
20 g Marzipanrohmasse
Matcha-Pulver

Sowie:
2 Dosen Kichererbsen (je etwa 255 g Abtropfgewicht)

Zubereitung (circa 15 Minuten):
Die Kichererbsen abschütten und gut abtropfen lassen. Einige Kichererbsen zu Dekorationszwecken beiseitelegen, die übrigen in drei gleiche Teile teilen, sodass jeweils etwa 160 Gramm verwendet werden.

Für die erste Variante zunächst ein Dattelkaramell herstellen. Hierzu die Datteln zusammen mit dem Mark der Vanilleschote und einer Prise Salz in eine Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis eine geschmeidige, zähflüssige Masse entstanden ist. Bei Bedarf die Konsistenz mit dem Einweich-Wasser steuern. Das erleichtert auch das Mixen. Das Dattelkaramell dann in einer Schale beiseitestellen. Einen Teil der Kichererbsen in die Küchenmaschine geben und zusammen mit etwas Ras el Hanout nach Geschmack zu einer glatten Masse mixen. Mit Dattelkaramell nach Belieben süßen.

Auch für die zweite Variante die Kichererbsen in eine Küchenmaschine geben. In diesem Fall etwa zwei Drittel der eingeweichten Kokosflocken dazugeben sowie Dattelkaramell nach Geschmack für eine süße Note. Zu einer geschmeidigen Masse pürieren, hierbei die Konsistenz über die Zugabe von Kokosmilch steuern. Dann die übrigen Kokosflocken untermischen.

Bei der letzten Variante ebenso verfahren: Kichererbsen zusammen mit den eingeweichten Pistazien und Marzipan in die Küchenmaschine geben, Dattelkaramell für die Süße hinzugeben und zu einer geschmeidigen Konsistenz pürieren. Die Konsistenz mit dem Einweich-Wasser und die Intensität der Farbe mit dem Matcha-Pulver steuern.

Alle drei Hummus-Sorten schmecken als süßer Belag auf Brot oder Brötchen oder auch als Dip für Cracker, Obst und dergleichen.

Weitere Rezept-Ideen

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Facebook übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Facebook informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Facebook übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Facebook informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Noch mehr vegane Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.