Sie sind hier:

Lackierte Gänsebrust

mit Bratnudeln und Pak Choi

Mario Kotaska kocht eine lackierte Gänsebrust mit Bratnudeln und Pak Choi.

Videolänge:
5 min
Datum:
11.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.11.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Lackierte Gänsebrust
4 Gänsebrüste
Salz, Pfeffer
4 EL Honig
1 EL Sojasauce
1 EL Hoisin-Sauce
Ingwer
1 Zehe Knoblauch
1 Chili
1 EL Reisessig

Bratnudeln
100 g Austernpilze
2 Karotten
1 EL Sesamöl
2 Stangen Frühlingszwiebeln
Salz
Sternanis
Currypulver
2 EL Sojasauce
200 g Pak Choi
1 EL Hoisin-Sauce
1 Zitrone
250 g Mie Nudeln, vorgekocht und gekühlt

Zubereitung (circa 20 Minuten, ohne Garzeiten)

Die Gänsebrüste zunächst mit der Hautseite nach unten in zwei Finger hoch Wasser etwa drei Minuten kochen. Dann lässt sich die Haut sauberer einritzen. Das Wasser wegschütten, die Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Vorsichtig die Haut der Gänsebrust einschneiden, das Fleisch hierbei nicht verletzen. Rundherum salzen und pfeffern, dann in der Pfanne knusprig anbraten.

In der Zwischenzeit Honig, Sojasauce und Hoisin-Sauce in einen Mixbecher geben. Den Knoblauch sowie Ingwer hineinreiben, die Chili fein schneiden und mit Reisessig dazugeben. Mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten. Die Gänsebrüste auf ein Gitter mit Fettwanne geben, mit dem Lack bestreichen und bei 180 Grad Celsius etwa 30 Minuten durchgaren lassen. Während der Backzeit etwa alle zehn Minuten mit dem Lack bestreichen.

In der Zwischenzeit die Bratnudeln zubereiten. Hierzu vorher gekochte und abgekühlte Mie-Nudeln verwenden. Die Austernpilze grob zerteilen und in der schon zuvor verwendeten Pfanne bräunen. Auf einem Teller beiseitestellen, dann die Karotten zerkleinert in die Pfanne geben sowie etwas Sesamöl. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und mitbraten. Salzen, Sternanis grob zerstoßen und mit Currypulver und Sojasauce dazugeben. Zu den Austernpilzen auf den Teller geben. Dann den Pak Choi in breite Streifen schneiden, salzen, in der Pfanne etwas zusammenfallen lassen und mit Hoisin-Sauce würzen. Zitronensaft hinzufügen und die übrigen Gemüse vom Teller wieder dazugeben, ebenso die vorgekochten Nudeln. Gut durchschwenken und die Nudeln leicht anbraten.

Die Gänsebrüste in breite Tranchen schneiden und auf einem Bett aus Bratnudeln servieren.

Weitere Fleisch-Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.