Bayrischer Leberkäseburger

Die Schlemmervariante zum Fastfood Burger

Manchmal muss es eben sein: bayrisch und deftig. Mario Kotaska zeigt Ihnen seine Variante eines Burgers.

Videolänge:
5 min
Datum:
14.01.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.01.2024

Zutaten (für vier Portionen):

Krautsalat
1/4 Kopf Rotkohl
1/2 Radi (Rettich)
Salz, Pfeffer
25 ml Weißweinessig
1 EL grober Senf
Kümmel
50 ml Olivenöl

Obatzda
100 g Camembert
50 g Frischkäse
25 g Butter, weich
Paprikapulver
Pfeffer, Salz
1 kleine Zwiebel

Sowie
4 Scheiben Leberkäse
100 g Feldsalat
4 Laugenbrötchen
4 TL süßer Senf
Röstzwiebeln

Zubereitung (circa 30 Minuten, ohne Wartezeiten):

Für den Krautsalat den Rotkohl in feine Streifen hobeln oder schneiden (Handschuhe tragen!). Auch den Radi zu feinen Streifen verarbeiten und untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Essig, Senf, Kümmel und Olivenöl marinieren. Den Kohl hierbei gut durchkneten, sodass er seine Struktur verliert. Im Kühlschrank einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen.

Für den Obatzda den Camembert zerkleinern und zusammen mit Frischkäse, Butter, Paprikapulver, Pfeffer sowie einer Prise Salz in eine Schale geben. Mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer vermischen, bis eine streichfähige Masse entsteht. Die Zwiebel fein würfeln und unterziehen. Auch den Obatzda gut durchziehen lassen.

Den Leberkäse in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten, bis die gewünschte Bräunung erzielt ist. Den Feldsalat in der Zwischenzeit putzen.

Nun die Burger zusammensetzen. Die Laugenbrötchen aufschneiden und nach Geschmack auf der Schnittfläche in einer Pfanne anrösten. Auf die Unterteile eine Schicht Obatzda geben, dann mit einer Scheibe Leberkäse, Krautsalat und Feldsalat belegen. Darauf ein paar Röstzwiebeln platzieren, bevor die Oberteile mit süßem Senf bestrichen aufgesetzt werden.

Noch mehr Rezepte mit Fleisch

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.