Mangoldwickel

mit Nuss-Buchweizen-Füllung

Buchweizen lässt sich ganz einfach zubereiten und ist eine gesunde Abwechslung zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis.

Videolänge:
5 min
Datum:
22.09.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.09.2024

Zutaten (für vier Portionen):

Mangoldwickel:
200 g Buchweizen
50 g Haselnusskerne
50 g Walnusskerne
100 g Quark
1 Ei
Majoran
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
1 Schalotte
1 Bund Mangold

Sowie:
400 g festkochende Kartoffeln
Lorbeer
Butter zum Braten
1 Schalotte
200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung (circa 30 Minuten, ohne Gar- und Wartezeiten):

Die Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in ausreichend Salzwasser mit dem Lorbeer etwa 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Abschütten und auskühlen lassen.

Den Buchweizen mit der doppelten Menge gesalzenen Wassers aufstellen und aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen wurde. Die Nüsse grob hacken und in eine große Schüssel geben. Quark, Ei und gehackten Majoran hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann erst eine fein gewürfelte Schalotte dazugeben und anschließend den noch warmen Buchweizen. Alles zu einer kompakten Masse vermischen.

Vom Mangold die Stile abtrennen und beiseitelegen. Die dicke Rispe innerhalb des Blatts mit einem Nudelholz bearbeiten, das macht das Blatt flexibel und man kann auf ein Blanchieren verzichten. Acht große, intakte Blätter zum späteren Füllen bereitlegen.

Die Füllung dann löffelweise auf die Blätter geben und diese eng um die Füllung herumwickeln, bei Bedarf mit Küchengarn fixieren. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und diese leicht salzen. Die Mangoldwickel darin rundherum Farbe nehmen lassen und dann mit etwas Gemüsebrühe angießen. Da die Füllung schon gar ist und Mangold eine recht kurze Garzeit hat, kann auf das klassische Schmoren in Flüssigkeit verzichtet werden. Wer es besonders weich mag, sollte mehr Gemüsebrühe hinzugeben und die Wickel bei geschlossenem Deckel weitere 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Die Schalotte in Ringe schneiden und in Butter anschwitzen. Die Stile des Mangolds in recht grobe Stücke schneiden und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, dann die Kartoffeln dazugeben. Mit einem Kartoffelstampfer zu einem stückigen Püree verarbeiten, nach Geschmack etwas geschmolzene Butter beigeben. Zusammen mit den Mangoldwickeln servieren.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.